MGL – mehr als ein Flughafen

Vom Lufttaxi bis zum Zeppelin, vom Event-Hangar bis zur Flugzeugwerft: Der Flughafen Mönchengladbach (MGL) bringt sein Potenzial an den Start – als Service- und Ausbildungsstandort ebenso wie als einzigartige Event-Location und Innovationsschmiede. Die Flughafengesellschaft ist Teil eines interdisziplinären Konsortiums um die Fachhochschule Aachen, das zur unbemannten elektrisch betriebenen Luft­fahrt mit den sogenannten SkyCabs, den Lufttaxis der Zukunft, forscht.

 

Ein Blick hinter die Kulissen und in die Zukunft lohnt sich. In einer neuen Broschüre erfahren Sie mehr, sowohl über die leistungsstarken Player und den Betrieb am Standort heute, als auch über kurz-, mittel- und langfristige Perspektiven für das Flughafenareal – von einer neue Betriebszone mit zusätzlichen Werft- und Wartungsbetrieben bis zum Aufbau einer Airport City mit der Ansiedlung neuer zukunftsweisender Firmen und Forschungseinrichtungen. Eine echte Chance für Unternehmen, Investoren und Innovatoren.

Hier geht`s zur Broschüre.


 

 

Pressekontakt:

Christina Schnoklake
Telefon +49 (0) 2161 4664 203
Mobil +49 (0) 163 5885 203
E-Mail: c.schnoklake@ewmg.de