Der Flughafen Mönchengladbach

Seit 1956 ist die Flughafengesellschaft Mönchengladbach GmbH (FMG) als Betreibergesellschaft tätig. Anteilseigner an der FMG sind zu 70,03 % die Flughafen Düsseldorf GmbH, zu 29,96 % die NEW mobil und aktiv MG GmbH (vorh. NVV AG) und zu 0,01 % die Stadt Willich. Die auch politisch gewollte mögliche Entlastungsfunktion für den Flughafen Düsseldorf (DUS) ist unverändert gegeben.

 

MGL-Arbeitsplätze

Aktuell sind 28 Unternehmen und Behörden am Flughafen MGL ansässig. Diese sind Arbeitgeber für 456 Mitarbeiter (Stand Ende 2014), davon ca. 35 % Teilzeitarbeitsplätze (inkl. Freelancer etc.) sowie 26 Auszubildende. Die Unternehmen stammen aus den Bereichen Wartung, Ausbildung, Charterunternehmen sowie Handels- und Dienstleistungsfirmen.

 

Flugbetrieb:

In Mönchengladbach gibt es das gleiche Flugsicherungsprozedere wie zum Beispiel an den Flughäfen Düsseldorf (DUS), München (MUC), Köln/Bonn (CGN). Wir bieten eine Kontrollzone und IFR-Betrieb mit 2 x ILS und DVOR/DME-Anflugverfahren.

 

Die Start-/Landebahn (RWY) hat insgesamt eine Länge von 1.440 Metern, davon sind allerdings nur 1.200 Meter für Start/Landung zugelassen.

 

Weitere Fakten der Flugplatzanlage:

  • 120 ha Fläche, davon ca. 70 % Grünflächen/Freiflächen

  • Hangarfläche: 6 Hallen (14.000 qm)

  • akt. 186 Luftfahrzeuge davon 18 Business-Jets in insgesamt 12 Hangars

  • Büro-/Werkstattflächen 5.300 qm

  • Terminalfläche 2.800 qm

 

Die FMG bewirtschaftet somit insgesamt etwa 22.000 qm Gebäude-Nutzflächen. Grundsätzlich ist eine Anmietung von Außen-Freiflächen möglich, allerdings sind die Plätze für eine Unterstellung im Hangar aktuell nahezu ausgebucht.

 

Informationen hierzu finden Sie auf der Seite:

Vermietung von Hangarflächen

 

Die Abflughalle im Terminal kann ebenfalls angemietet werden, inkl. Parkplatz und Freiflächen. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit unserem Sekretariat auf:

Sekretariat

Gaby Greff

Tel. +49-2161-68 98-21

Fax +49-2161-68 98-22

info@flughafen-mgl.de

 

Sicherheitsmeldungen

Am Flughafen Mönchengladbach sind wir sehr auf Ihre und unsere Sicherheit bedacht. Wenn Sie einen Vorfall melden wollen, füllen Sie einfach das beigefügte Formular aus und senden es per Fax an +49 (2161) 68 98 43. Oder rufen Sie uns direkt an unter +49 (2161) 68 98 10.

Sicherheitsmeldung ( pdf, 30 KB )

 

Das Ausfüllen dieser Sicherheitsmeldung entbindet nicht von der Pflicht zur Anzeige von Unfällen/Ereignissen/Störungen   gem. §7 LuftVO und §9 und §10 LuftVO !

 

Platzrunden-Empfehlung 

Platzrunden-Empfehlung 

Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Flugsicherheit die hier gezeigte Karte nur einen groben Überblick geben kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Deutschen Flugsicherung (DFS) unter www.dfs-ais.de und www.dfs.de.

 

Offizielles Kartenmaterial:
 Auf folgender Internetseite erhalten Sie die Anflugkarten der DFS: www.dfs-aviationshop.de